Teddy oder Tussi: Welcher Halter-Hund-Typ sind Sie?

Zwei- und Vierbeiner sind sich im Aussehen und Charakter oft erstaunlich ähnlich. Von Sportskanone bis Faulpelz ist alles dabei. Dies sind die häufigsten fünf Typen.

© Fotolia -   Ljupco Smokovski

© Fotolia - Ljupco Smokovski

Es ist bewiesen, dass Menschen dazu tendieren, sich Hunde auszusuchen, denen sie selbst ähnlich sind und die ihnen "sympathisch" erscheinen. Und die Verhaltensweisen passen sich mit der Zeit immer mehr aneinander an. Beispielsweise haben Hundebesitzer, die selbst unsicher sind, oft unsichere Hunde, da sich die Stimmung überträgt. Zweibeiner, die auf ihre eigene Ernährung achten, tun dies oft auch bei ihrem Vierbeiner.

Bleibt die Frage: Zu welchem dieser fünf Pärchen gehören Sie und Ihr Liebling? 

1. Die feinen Damen

© iStock

© iStock

Aussehen: Das Fell des kleinen bis Meerschweinchen-großen Hundes kann schon fast zur Erblindung führen, so sehr leuchtet es! Sowohl Frauchen (selten auch Herrchen) als auch Hündchen pflegen ihre Mähne bis zur Perfektion. Resultat: Sie sind die schönsten – und das wissen sie auch.

Charakter: Außen hui, innen: oh wow! Durch ihr Auftreten wirken sie manchmal arroganter als sie wirklich sind. Kratzt man jedoch an der Oberfläche, stößt man auf einen weichen Kern, der ebenso schön ist wie die Verpackung. Sie leben füreinander. Nichts und niemand kann sie trennen.

Größter Albtraum: Dreckige Pfützen, Matsch und Schlamm, abgebrochene Krallen
Hier fühlen sie sich zu Hause: Stadtparks, hippe Cafés und Hundesalons, Altbauwohnungen
Prominentes Beispiel: Paris Hilton und ihr Chihuahua Tinkerbell (RIP)
Das Lieblingsteil:

2. Die Sportskanonen

© iStock

© iStock

Aussehen: Wie Sie sehen, sehen Sie nichts! Jedenfalls kein Gramm zu viel auf den Hüften und auch sonst muss man sich anstrengen, das Pärchen in der Landschaft nicht zu übersehen. Aber eigentlich spricht da nur der pure Neid auf die fitte Form und gesunde Ausstrahlung.

Charakter: Sie sind aktiv, ehrgeizig und haben Spaß am Leben. Mit ihnen kann man echte Abenteuer erleben. Aber Vorsicht: Es kann schwierig sein, bei diesem Tempo mitzuhalten. 

Größter Albtraum: Ein reiner (Gammel-)Strandurlaub, Platzmangel, Strickkurse
Hier fühlen sie sich zu Hause: Überall draußen, gern auch am Italiener vorbeijoggend ...
Prominentes Beispiel: Katrin Müller-Hohenstein und Mischlingshündin Lotte
Das Lieblingsteil:

3. Die Kämpfer

© Fotolia -  ave_mario

© Fotolia - ave_mario

Aussehen: Stachelhalsband und tätowierte, muskelbepackte Arme sind die Markenzeichen dieses Duos. Sie wollen Gefährlichkeit ausstrahlen und das gelingt. 

Charakter: Auch wenn der erste Eindruck einschüchtern kann - mit diesem Pärchen in der Nähe haben Sie gleich zwei Wachhunde mit Beschützerinstinkt an Ihrer Seite. Die beiden haben schon einiges zusammen durchgemacht und sind am Ende des Tages immer ein Hund und eine Seele.

Größter Albtraum: Putzen, Germany’s Next Topmodel, ein bierloser Kühlschrank
Hier fühlen sie sich zu Hause: Fitnessstudios (auch im Wald), Eckkneipen, in der Autowerkstatt
Prominentes Beispiel: Lewis Hamilton und seine berühmten Bulldoggen Roscoe und Coco
Das Lieblingsteil:

4. Die Teddys

© Fotolia -  Ljupco Smokovski

© Fotolia - Ljupco Smokovski

Aussehen: Das ist nur das Winterfell, das sie ein klein wenig korpulenter erscheinen lässt. Hinzu kommen kurze Beine, riesige Augen, eben genau wie bei Teddys. Die beiden könnten bei Ihnen den Drang auslösen, spontan Umarmungen zu verteilen.

Charakter: Wer einen oder zwei Teddys mit zwei oder vier Beinen kennt, kann sich glücklich schätzen: Sie sind treue Freunde, können auch mal über sich selber lachen und laufen meist fröhlich durchs Leben.

Größter Albtraum: Sport ist Mord
Hier fühlen sie sich zu Hause: auf Sofas jeglicher Art, im Delikafressen-Geschäft
Prominentes Beispiel: Udo Walz und seine Hunde Lola und Oskar
Das Lieblingsteil:

5. Die Verrückten 

© iStock

© iStock

Aussehen: Sie sind die Paradies-Vögel im Hundedschungel. Sie wollen auffallen. Das Bellen ist laut, der Anzug bunt. Man erkennt Sie oft auch an der tanzenden Gangart oder an der Verfolgung des eigenen Schwanzes.

Charakter: Sie hüpfen durchs Leben, und dieser Weg muss nicht gerade sein. Ihr Leben ist interessant und lustig. Sie dürfen auf keiner Party fehlen. Unter der fröhlichen Fassade steckt aber noch mehr. Ehrlichkeit ist ihnen sehr wichtig.

Größter Albtraum: Langeweile, Hunde ohne Humor
Hier fühlen sie sich zu Hause: bei Modeschauen, Sekt-Empfängen, auf Hunde-Dates, in ihrer Villa Kunterbunt
Prominentes Beispiel: Jorge González und Ratero-Rüde Willie
Das Lieblingsteil: