15 Katzen, die nicht gefunden werden wollen: Entdecken Sie alle?

Wenn Katzen nicht entdeckt werden wollen, haben Sie ganz besondere Fähigkeiten beim Verstecken. Können Sie alle Samtpfoten sehen?

Eine Schildpatt-Katze sitzt auf einem sehr hässlichen Teppich.

Na, wo steckt denn der kleine Racker? Oder ist da gar keine Katze auf dem Bild?

Eine weiße Katze liegt auf einem großen weißen Teddybären.

Auch hier müssen Sie vielleicht ein wenig genauer hinschauen, um die Katze zu entdecken. Manchmal schläft man halt einfach ein. Wenn es doch hier soooo gemütlich ist.

Eine Katze sitzt hinter einem Bild mit Rahmen von sich selbst. Nur der Schwanz schaut seitlich heraus.

Öhm, hier sehen Sie ein wundervolles Gemälde einer Katze. Oder? Vielleicht ja auch noch ein bisschen mehr? Gaaaanz genau hinschauen bitte.

Eine schwarz-weiße Katze liegt auf einem schwarz-weißen Teppich.

Das hier ist ja einfach. Wobei … was genau ist denn hier eigentlich die Katze? Und was ist die Decke? Sind Sie da ganz sicher?

Eine kleine rote Katze liegt auf einem friedlich schlafenden Golden Retriever.

Schade, dass sich Hunde und Katzen so gar nicht miteinander vertragen. Ja, es ist wirklich ein Jammer, dass diese Tierfreunde „nur“ diesen Golden Retriever halten können. Sie hätten soooo gern auch noch eine Katze.

Eine schwarze Katze sitzt auf einem Teppich, auf dem schwarze Katzen abgebildet sind.

Gut, das hier ist wohl ein Fehler. Da ist definitiv keine Katze zu sehen. Aber ein schöner Teppich, finden Sie nicht auch?

Eine flauschige weiße Katze liegt auf einem flauschigen weißen Teppich.

Was für ein flauschiges Kissen. Da möchte man sich doch einfach nur reinkuscheln und entspannen.

Eine weiße Katze sitzt auf einem Baseball-Cap.


Hier wollten wir etwas helfen, ohne Bild 2 hätte das auch ein Fell-Cap sein können. Zugegeben: ein richtig gutes Versteck.

Eine weiße Katze mit schwarzen Flecken sitzt neben einem Fußball.

Das kann auch gefährlich werden, wenn da ein Kind mit dem Ball spielen will. Schlecht gewählt und hoffentlich vorher entdeckt und enttarnt!

Eine Schildpatt-Katze sitzt auf einer Treppe mit einem ziemlich hässlichen Teppich.

Wenn man mit diesem Fell hier so rumsitzt, kann man auf keinen Fall auffallen. Hat hier jemand etwa die Treppe nach der Katze ausgesucht?

Eine graue Langhaarkatze liegt auf einem grauen Teppich.

Diese neumodischen Langflorteppiche sehen aber auch wirklich schon fast aus wie eine Katze, oder?

Eine graue Katze liegt auf einer grauen Couch.

Schöne Socken! Und ist da noch irgendwo der kleine, flauschige Liebling versteckt? Schauen Sie ganz genau hin, dann finden Sie ihn schon.

Eine cremefarbene Katze liegt im cremefarbenen Waschbecken.


Denken Sie daran: immer mindestens 20 Sekunden lang die Hände waschen. Ganz gründlich. Oder spricht irgendwas dagegen?

Eine schwarze Katze liegt auf einem schwarzen Zottelteppich.


Der Houdini unter den Katzen-Zauberern. Wo verbirgt sich denn hier der Stubentiger? Irgendwo muss er doch sein. Gefunden? Oder liegt auf diesem Teppich vielleicht gar keine schwarze Katze?

Ein Mischlingshund liegt auf einem Fliesenboden

Und zu guter Letzt die Champions League im Verstecken: Hier haben selbst wir aufgeben müssen. Wenn Sie diese Katze gefunden haben, sind Sie ein echter Experte.

Alle Katzen entdeckt? Wirklich? Dann rätseln Sie doch einfach direkt hier weiter, denn auch hier hat sich eine Katze versteckt. ♥


Letzte Aktualisierung am 27.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen