Tierschützer retten Katzen ohne Augenlider

Für Dora und Felix sah die Zukunft finster aus. Doch liebende Menschen wollten die beiden besonderen Kätzchen nicht aufgeben.

©portraitsofananimalshelter.com

©portraitsofananimalshelter.com

Schaut man Dora und ihrem Bruder Felix heute ins die felligen Gesichter, glaubt man kaum, was sie schon hinter sich haben.

Als fünf Wochen alte Kitten schlugen sich die beiden mutterseelenallein auf den Straßen in einer kleinen Stadt an Australiens Ostküste herum und kämpften ums Überleben. 

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Katzen-Newsletter an!

* Eingabe erforderlich

Nur durch Glück wurden die beiden von zwei guten Seelen vom RSPCA's Blue Mountains shelter entdeckt und mitgenommen. Dort sollten Dora und Felix aufgepäppelt und zu gesunden jungen Katzen aufgezogen werden.

Doch Hunger und Gefahr war nicht das einzige, womit sich Dora und Felix in den Straßen hatten herumplagen müssen. Wie die Pfleger schnell feststellten, hatten die beiden kleinen Fellhäufchen noch ein weiteres, sehr ernstzunehmendes Problem: Beide waren ohne Augenlider geboren worden.

© portraitsofananimalshelter.com

© portraitsofananimalshelter.com

Das sehr seltene Krankheitsbild führt unbehandelt zum Erblinden der Tiere. Doch damit wollten sich die Retter nicht abfinden. Sie taten alles, um das Augenlicht der beiden und damit die Chance auf ein erfülltes Katzenleben zu erhalten. 

Als Dora und Felix ein halbes Jahr alt und kräftig genug für eine OP waren, wurden die beiden Geschwister in eine Tierklinik gebracht. Die dortigen Tierärzte hatten ein Verfahren entwickelt, wie man den kleinen Kätzchen helfen konnte. 

© portraitsofananimalshelter.com

© portraitsofananimalshelter.com

Während des Eingriffs wurden Gewebestücke aus den Mundwinkeln der Katzen entnommen und daraus Augenlider geformt. Die Operation war aufwendig und die Pfleger bangten um das Wohl ihrer Schützlinge.

Doch nach Stunden kam die Entwarnung: Beide Katzen hatten die Prozedur überstanden und konnten nun endlich blinzeln. Damit war ihr Augenlicht gerettet!

Um das Glück der beiden Katzen mit dem ganz besonderen Aussehen perfekt zu machen, fehlt nun nur noch ein neues Zuhause für die beiden, das die Australier nun suchen. Online heißt es: "Wenn Ihr Zuhause eine liebenswerte und charismatische Katze (oder zwei!) braucht, Sie Zeit und Liebe zu geben haben, dann kommen Sie vorbei und treffen Sie Dora und Felix!" 

Danke an die Retter und die Ärzte, die die beiden Fellnasen nicht aufgegeben haben. Wir drücken die Daumen, dass die beiden bald ein schönes Zuhause finden!

Wenn auch Sie ein Tier aus dem Heim aufnehmen wollen, finden Sie hier ein Tierheim in Ihrer Nähe.