So haben Flöhe und Zecken keine Chance beim Hund

So schön der Sommer auch ist: Er bringt leider auch Zecken und Flöhe mit. So schützt Du Deinen Hund einfach und sicher vor den Plagegeistern.

Flöhe und Zecken beim Hund
Zecken und Flöhe können Deinem Hund gefährlich werden! ©goldyrocks/iStock

Flöhe und Zecken sorgen nicht nur für lästigen Juckreiz und Hautirritationen, sondern können auch gefährliche Krankheiten übertragen. Schütze Deinen Hund deshalb vor den lästigen Mitbringseln aus der Natur. 

Allerdings halten nicht alle empfohlenen Mittel auch tatsächlich, was sie versprechen. Wir klären auf.

Natürliche Hausmittel

Mittel auf pflanzlicher Basis oder selbst hergestellte Mischungen aus natürlichen Zutaten finden viele Hundehalter sinnvoll. Die Wirksamkeit schwankt jedoch stark. 

Ein Hausmittel, das sich jedoch als zuverlässig erwiesen hat, ist Kokosöl. Gegen Flöhe kann dies nichts ausrichten, Zecken hält es aber recht zuverlässig fern.

Angebot
mituso Bio Kokosöl, nativ, 1er Pack (1 x 1000 ml) im Bügelglas
  • mituso Bio Kokosöl nativ enthält bis zu 53% Laurinsäure sowie die Caprylsäure bis zu 8 %, die Caprinsäure bis zu 6,5 %

Spot-ons und Tabletten gegen Flöhe und Zecken

Besonders sicher und einfach in der Anwendung sind Spot-ons. Dies sind Tropfen mit Wirkstoffen, welche die lästigen Parasiten abtöten. Sie werden in den Nacken des Tieres geträufelt und verteilen sich von da aus auf dem ganzen Tier.

Da der Wirkstoff in den Talgdrüsen gespeichert und kontinuierlich mit dem Talg abgegeben wird, ist Dein Hund mit einem Spot-on mehrere Wochen geschützt.

Bei der Wahl des richtigen Mittels solltest Du Dich von Deinem Tierarzt beraten lassen, da Flöhe in verschiedenen Regionen Resistenzen gegen einzelne Wirkstoffe entwickelt haben. Manche Wirkstoffe sind inzwischen auch in Tablettenform erhältlich. Falls Dir Tabletten lieber sind und Dein Hund sich diese problemlos eingeben lässt, können sie eine sinnvolle Alternative sein.

Lies dazu auch: Mit diesen Tricks nimmt Dein Hund seine Medizin

Ungezieferhalsbänder, Shampoo und Spray

Frei verkäufliche Mittel wie Shampoos, Puder und Sprays sollst Du laut Anleitung oft direkt auf das Fell geben. Sie enthalten zwar meist ähnliche Wirkstoffe wie die nur in Apotheken erhältlichen Spot-ons und Tabletten, sind aber nicht zu empfehlen.

Zum einen lassen sich Hunde äußerst ungern baden oder einpudern. Zum anderen können sie die für sie oft ebenfalls giftigen Stoffe beim Lecken über das eigene Fell aufnehmen. Und noch einen Nachteil haben diese Mittel: Sie töten nur die gerade auf dem Tier befindlichen Parasiten ab.

Ratsamer sind da Halsbänder mit aufgetragenem Wirkstoff, der Zecken und Flöhe abhält. Da Hunde in der Regel ohnehin ein Halsband tragen, kann auch dies eine praktische Alternative sein.

Bernsteinketten

Vor allem im Internet findet man zahlreiche Angebote für Hundeketten mit Bernstein, die angeblich Zecken vom Tier fernhalten sollen. Zum einen wird behauptet, vom Bernstein ginge ein Geruch aus, der Zecken abschreckt. Zum anderen heißt es, die Steine würden ein elektromagnetisches Feld aufbauen, das Zecken fernhält.

Beides ist weder nachvollziehbar noch wissenschaftlich bewiesen. Hübsch anzuschauen sind diese Halsbänder vielleicht, effektiven Schutz liefern sie jedoch nicht.

Angebot
ARDAP Fogger 2 x 100ml - Effektiver Vernebler zur Ungeziefer- & Flohbekämpfung für Haushalt & Tierumgebung - für Räume bis...
  • Das ARDAP Anti Floh Mittel hilft effektiv den Befall aller Arten von Fliegen, Zweiflüglern und Insekten wie Flöhe, Zecken, Milben & viele mehr zu stoppen...

So wirst Du Flöhe in der Wohnung los

Da sich Flöhe nicht auf Deinem Hund, sondern in dessen Zuhause vermehren, musst Du bei einem Flohbefall die Wohnung ebenfalls von den Plagegeistern befreien. Reinige also alle Schlafplätze, Sessel und Teppiche besonders gründlich.

Nutze unbedingt auch die im Handel erhältlichen Umgebungssprays. Frage aber unbedingt Deinen Tierarzt und besprich mit ihm das beste und vor allem tierfreundlichste Vorgehen.

Alles Gute für Dich und Deinen Hund! ♥


AusLiebezumHaustier.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.