Lebenserwartung: Wie alt werden Katzen?

wie-alt-werden-katzen

Wie alt werden Katzen? Die Lebenserwartung hängt auch vom Lebenswandel ab. © Pixabay

Welche Lebenserwartung Katzen haben, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Pflege, Umfeld und Ernährung spielen dabei die wichtigsten Rollen.

wie-alt-werden-katzen
Wie alt werden Katzen? Die Lebenserwartung hängt auch vom Lebenswandel ab. © Pixabay

Neben dem Hund zählt die Katze zu den beliebtesten Haustieren. Die edlen Fellträger sind oft für Jahrzehnte treue Begleiter des Menschen, ein vollwertiges Familienmitglied.

Die Lebenserwartung ist bei der Entscheidung für eine Katze ein wichtiger Punkt: Mit der Katze zieht die Verantwortung für das Haustier ein, ein ganzes Katzenleben lang. Und natürlich möchte man eine möglichst lange Zeit gemeinsam durch das Leben tigern. Wie hoch die Lebenserwartung einer Katze ist, hängt allerdings von verschiedenen Dingen ab.

Die ältesten Stubentiger der Welt

Immer wieder hört man von Katzen, die weit über 20 Jahre lang leben. Das Guinness-Buch der Rekorde berichtet von der texanischen Katze „Creme Puff“, die stolze 38 Jahre und 3 Tage alt geworden ist. Mehrere Katzenhalter sind bekannt, deren Tiere weit über ihren 30. Geburtstag hinaus lebten.

Doch ein schnurrender Methusalem diesen Alters ist eine Ausnahme, denn diese hochbetagten Senioren haben es zu einem deutlich höheren Alter gebracht, als die durchschnittliche Lebenserwartung aller Katzenrassen vermuten lässt.

Die Lebensphasen einer Katze

Die Lebenserwartung von Katzen ist nicht bei jedem Tier gleich. Je nach Rasse, Lebensraum, nach den Bedingungen der Pflege und nach auftretenden Krankheiten kann die Lebenszeit des geliebten Stubentigers unterschiedlich lang sein.

Im Durchschnitt werden Hauskatzen heute zwischen 10 und 15 Jahre alt. Im Laufe seines Lebens macht das Tier dabei verschiedene Entwicklungsphasen durch. (Welche das sind, lesen Sie hier.)

So ist die Geschwindigkeit ihrer Entwicklung in den ersten beiden Jahren besonders hoch. Eine zweijährige Katze ist vergleichbar mit einem Menschen am Anfang seiner Zwanziger. Ab dann ist jedes Katzenjahr mit etwa 5 Menschenjahren vergleichbar.

Ab 10 Jahren können wir die Katze als Senior/in betrachten: Sie hat den letzten Lebensabschnitt ihrer Lebensspanne erreicht.

 

Machen Sie es Ihrem betagten Liebling schön! 8 Tipps: Das sollten Sie über alte Katzen wissen.

Die Lebensweise ist entscheidend

Genau wie beim Menschen ist die Lebenserwartung stark davon abhängig, unter welchen Umständen das Individuum lebt. So ist bekannt, dass Straßenkatzen nur wenige Jahre alt werden. Ihr oft hartes Leben unter schwierigsten Umständen ist voller Gefahren und unbehandelter Krankheiten, die sie meist einen früheren Tod sterben lassen.

Gut versorgte Freigänger-Katzen dagegen werden im Schnitt 10 Jahre alt: Sie haben bei schlechtem Wetter ein Dach über dem Kopf, bekommen regelmäßig Futter und werden im Krankheitsfall behandelt.

Doch die ältesten Katzen – im Durchschnitt betrachtet – leben in ihren eigenen vier Wänden. Wohnungskatzen sind diejenigen, welche die umfassendste Fürsorge bekommen. Zusätzlich haben sie ein deutlich geringeres Risiko, sich zu verletzen oder sich gefährliche Viren wie FIP oder FeLV einzufangen.

Die besten Tipps für ein langes Katzenleben

Wie alt Ihre Katze wird, können Sie nicht bestimmen. Doch mit guter Pflege und einem katzengerechten Zuhause können Sie viel zu einer hohen Lebenserwartung beitragen.

Hier unsere Tipps:

  • Ausgewogene Ernährung
  • Regelmäßige Kontrollbesuche beim Tierarzt: Impfungen, Wurmkur, Gewichtskontrolle etc. helfen, gesundheitliche Probleme frühzeitig zu erkennen.
  • Katzengerechtes Umfeld: Bei Wohnungskatzen sind Rückzugsorte genauso wichtig wie Beschäftigungen, die die Fähigkeiten der Katze trainieren. (Intelligenzspiele für Katzen sind hierfür sehr geeignet.)
  • Genug Bewegung: Bewegungsmangel führt zu gefährlichem Übergewicht.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebling eine lange, glückliche Zeit miteinander. ♥

Sie wollen mehr Tipps für Ihren Liebling?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Katzen-Newsletter!

Letzte Aktualisierung am 24.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen