Goldie stellt Prüfung völlig auf den Kopf

Glauben Sie manchmal, Ihr Hund könnte besser hören? Schlimmer als bei diesem Golden Retriever kann es gar nicht sein! 

Viele Hundehalter sind schon einmal mit ihrem Hund bei einer Gehorsamsprüfung angetreten. Sei es in der Hundeschule, dem Hundesportverein oder beim Wesenstest. Die einen sind dabei erfolgreicher, die anderen ... nun, eher weniger.

Ein Golden Retriever hat bei einer Gehorsamsprüfung in Finnland bewiesen, dass er eindeutig zur zweiten Gruppe gehört.

Während die beiden Hunde im Wettkampf vor ihm brav an der Linie warten, um dann auf Abruf an Leckereien und Spielzeug vorbei in Windeseile zu ihren Haltern zu eilen, hat der Goldie andere Pläne. Sehen Sie selbst:

Der Goldie räumt tatsächlich fast alle Verführungen am Wegesrand ab: Leckerchen, Spielzeuge ... alles nimmt der Retriever mit! Das verzweifelt um seine Aufmerksamkeit buhlende Frauchen am Ende des Parcours ist dem Fress- und Spielwahn des Hundes hilflos ausgeliefert. Selbst vor den dicken Bockwürsten am Ende der Strecke macht der Hund nicht Halt!

Doch mal ehrlich: Eigentlich macht die Fellnase doch alles richtig. Denn überträgt man das Geschehen mal aufs Leben, ist es doch so: Es geht nicht immer darum, als erster im Ziel zu sein, sondern die Genüsse und Gelegenheiten auf dem Weg zu zelebrieren.