Die 7 schönsten Hundebücher im Advent

Winterzeit ist Lesezeit. Mit diesen sieben Buchtipps hast Du wunderbaren Lesestoff für kalte Adventsabende. 

Hundebücher im Advent
Mit Buch und Hund bei Kerzenschein, es könnte gar nicht schöner sein. ©Anna-av/iStock

1. Vier Pfoten im Schnee

Einfühlsames Winterbuch – zur Einstimmung in die weihnachtliche Zeit

Bist Du auf der Suche nach einem Buch, das Dich in Weihnachtsstimmung versetzt? Dann liegst Du mit diesem Roman genau richtig. Er erzählt die Geschichte der besten Freunde Gracie und Todd und deren Einsatz für ihr innerstädtisches Tierheim.

Was passiert oder könnte passieren, wenn all die tierischen Kameraden keine Unterkunft mehr haben? Finde es heraus und lasse Dich von der Botschaft dieses Buches tief im Inneren berühren und zum Nachdenken anregen.

Der Roman zeigt, dass der Blick nach vorn immer entscheidend ist und man sich durch schwierige, einschneidende Erlebnisse auch weiterentwickeln kann.  „Vier Pfoten im Schnee“ liefert eine wundervolle Erzählung und ist ein gelungenes Weihnachtsbuch für alle Hundefans.

Vier Pfoten im Schnee: Roman
  • Kincaid, Greg (Autor)

2. Herrchenjahre: Vom Glück, einen ungezogenen Hund zu haben

Der lustige Trost für alle Besitzer einer „Krawallmaus“

Ein bisschen Spaß muss sein? Unbedingt! Dieser Roman ist etwas für die Lachmuskeln und ein unterhaltsames Buch vor allem für die Hundefreunde, die einen schwer erziehbaren oder rebellischen Hund besitzen.

„Herrchenjahre“ garantiert Dir einen selbstironischen Blick auf all die Irrfahrten, die ein Hundebesitzer auf sich nimmt auf dem Weg zu einer guten Erziehung seines Gefährten. Die Geschichte ist humorvoll und amüsant geschrieben und könnte dafür sorgen, dass Du Dich selbst und Deinen kleinen Rabauken nicht mehr ganz so ernst nimmst.

Erwarte hier keinen Ratgeber. Das Buch ist vielmehr ein tröstlicher, zum Schmunzeln bringender Schwank aus dem Hundehalterleben.

3. Schnauze, es ist Weihnachten: Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

Eine kleine Entdeckung für jeden Tag mit wunderschönen Illustrationen

Dieses Buch ist etwas für die ganze Familie. Setze Dich mit Deinen Lieben zusammen und enthülle täglich eine der 24 vergnüglichen und abwechslungsreichen Adventsgeschichten rund um den Hund Bruno und die Katze Soja. Jede der kurzen Erzählungen ist eingerahmt von lustigen Zeichnungen, die das Buch zu einem wahren Augenschmaus machen. 

Sei dabei, wenn sich ein Hund und eine Katze einander nähern und erfahre, ob es möglich ist, dass sich zwischen diesen gegensätzlichen Tieren eine ungewöhnliche Freundschaft entwickelt.

Lies dazu auch: Tipps – So vertragen sich Hunde und Katzen

4. Die mit dem Hund tanzt: Tierisch menschliche Geschichten

Aufschlussreiche, warmherzige Erzählungen aus dem Zusammenleben von Hund und Mensch

Du hast Dich bestimmt schon mal gefragt, wie Du die Beziehung mit Deinem Hund am besten führen könntest. Dieses Buch gibt Dir Aufschluss darüber, dass es die eine Methode nicht gibt, und erzählt von Besitzern, die in ihren Freundschaften zu ihrem tierischen Gefährten Freude und Ohnmacht erleben. 

Es ist kein Erziehungsbuch, sondern voller kurzer, in sich abgeschlossener Geschichten, die Dir ein wenig Klarheit und Einsicht bringen können, ohne belehrend zu wirken. Dafür sorgt die unverwechselbare Sicht der Autorin auf die Hund-Mensch-Beziehung. 

Es ist eine unterhaltsame und gleichzeitig lehrreiche Lektüre, die Dir gute Impulse geben kann beim Umgang mit Deinem Hund.

Übrigens: Maike Maja Nowak ist nicht nur Autorin, sondern auch eine bekannte TV-Hundetrainerin.

5. Dackelblick: Band 1 – Dackel Herkules

Buchdeckel und Erzählweise zwingen zum Kauf dieser romantischen Komödie

„Dackelblick“ ist der erste Band in einer Reihe von lustigen, lockeren Geschichten, erzählt aus der Sicht des kleinen Dackels Herkules.

Tauche ein in die wunderbare Welt des charmanten Rüden und erlebe eine Reise voller Humor, Zuneigung, Freundschaft und abenteuerlichen Erlebnissen. Für Dackelfans ist dieser abwechslungsreich geschriebene Roman ein wahres Muss, aber auch für Liebhaber anderer Rassen ein entspannter Lesespaß an kalten Wintertagen.

Solltest Du zusätzlich eine Schwäche für Katzen haben, wirst Du an einem gewissen „Herrn Beck“ Deine Freude haben. Bei diesem Buch darf unbedingt auch gelacht werden.

6. Ein Hund zu Weihnachten

Leise und besinnlich – das ideale Buch zur Entspannung

Zeit zum Verlieben? Bei Todd kommst Du nicht umhin, diesen freundlichen, jungen Mann direkt in Dein Herz zu schließen. Lass Dir von ihm in diesem schön erzählten Roman die wahre Bedeutung von Weihnachten beibringen und lerne die sympathische Familie McGray kennen.

Die Geschichte bietet Dir ein gefühl- und humorvolles Eintauchen in gemütliche Lesestunden und kann zum Ende hin sogar mit Spannung aufwarten. Verpasse also nicht diese ans Herz gehende Erzählung über Todds Versuche, seine Mitmenschen von Hunden zu überzeugen. Gerade zur Weihnachtszeit ist es das ideale Buch am Kamin – nicht nur für Hundefans.

Ein Hund zu Weihnachten
  • Kincaid, Greg (Autor)

7. Maxx und Lucca: Ein Hund ist nicht genug

Wahre Erlebnisse von Vierbeinern witzig und gefühlvoll erzählt

Speziell Besitzer von mehreren Hundegefährten werden an diesem Buch ihre Freude haben! Durch die humorvolle und zugleich anrührende Erzählweise der Autorin aus der Sicht der kleinen Rabauken bekommst Du das Gefühl, hautnah dabei zu sein, wenn diese immer wieder Blödsinn anstellen. Aufgrund der wahren Begebenheiten erkennst Du Dich und Deine Lieblinge vermutlich öfter wieder als Du denkst. 

Mit dieser Geschichte wird es Dir an trüben Wintertagen nicht langweilig und die vielen schönen Bilder beleben das Buch zusätzlich. Nicht nur für Dich selbst, auch als Weihnachtsgeschenk für Hundeliebhaber in Deinem Freundeskreis eignen sich die Abenteuer von Lucca und Max hervorragend. ♥