5 Tipps: So wirst Du lästige Hundehaare los

Hast Du auch ein haariges Problem auf vier Pfoten? Die folgenden Tricks helfen Dir, wenn es in Deiner Wohnung nur noch zum Haareraufen aussieht.

Hundehaare entfernen: Mit diesen Tipps klappt's
Je nachdem, wie groß Dein Hund und wie lang dessen Haarpracht ist, gibt es spezielle Fellpflegeutensilien. ©Soraluk/iStock

Das weiche Fell Deines Hundes liebst Du über alles. Doch manchmal raubt es Dir sicher auch den letzten Verstand. Gern hat man die Haare am Hund selbst – auf dem Boden, am Pullover, auf der Couch und eigentlich in jedem erdenklichen Winkel sind sie weniger gern gesehen.

Hast Du auch ein haariges Problem auf vier Pfoten? Die folgenden Tricks helfen Dir, wenn es in Deiner Wohnung nur noch zum Haareraufen aussieht.

1. Fellpflege

Wenn Du regelmäßig auf Fellpflege setzt, bekämpfst Du das haarige Problem direkt an der Wurzel. Es werden nicht nur in kürzester Zeit jede Menge Haare entfernt, die dann nicht mehr auf dem Boden liegen können – das Fell Deines Hundes verfilzt außerdem nicht so leicht. Schmutz, Kletten und Staub wird außerdem der Kampf angesagt.

Achte aber darauf, dass Du die richtige Bürste für das Fell Deines Hundes nutzt. Je nachdem, wie groß Dein Vierpfoter und wie lang dessen Haarpracht ist, gibt es spezielle Fellpflegeutensilien.

BluePet® UnterwollToll Hundebürste & Katzenbürste für langhaar | Unterwollkamm entfernt Unterwolle & Verfilzungen |...
  • ✔ PFLEGE UND WENIGER LOSES FELL - Weniger Verknoten & Ziepen als bei herkömmlichen Unterfellbürsten. Soft and easy – Dank abgerundeter Bürstenharken ist...

2. Die echten Geheimtipps

Du glaubst, Du hast nichts im Haus, um der Haare Herr zu werden? Falsch gedacht! Gehe doch mal zu Deinem Kleiderschrank. Wenn Du Dir eine Feinstrumpfhose über die Hand ziehst und damit über den Bezug der Couch fährst, bleiben die Haare daran haften.

Dieser Trick funktioniert besonders gut auch mit angefeuchteten Gummihandschuhen. Einfach anziehen, anfeuchten und über Couch oder Kleidung streichen.

Vileda Dermo Plus/Sanft & Schonend Gummihandschuhe, latexfrei, Größe L, 1 Paar
  • Vileda Dermo Plus/Sanft und Schonend Gummihandschuhe bieten maximalen Schutz bei der Hausarbeit und sind sanft zur Haut

3. Die richtige Bürste

Haare, die an Deiner Kleidung haften, bekommst Du am einfachsten mit einer Fusselrolle weg. Wenn Du nicht unnötigen Müll produzieren willst, greifst Du besser zu einem der vielen Tierhaarroller. Diese haben spezielle Gummiborsten, die Haare sicher festhalten. Nach der Benutzung spülst Du die Bürste ganz einfach unter Wasser aus.

Angebot
ACE2ACE Tierhaarentferner Fusselrolle, Fusselroller für Hundehaare und Katzenhaare Wiederverwendbar, Fusselbürste für Tierhaar,...
  • 1.【Perfekte Entfernung von Haustierhaaren】Einfach die Fusselrolle hin und her, werden alle Haustierhaare und Flusen in den Staubbehälter. Dieser...

4. Die richtige Technik

Es gibt Staubsauger speziell für Tierhaare, die die Haare besser aufsaugen können als normale. Du wirst staunen, wie viel mehr Haare diese Geräte einsammeln. Wenn Du Dir nicht extra einen Spezialsauger kaufen willst, können Universal-Turbobürsten-Aufsätze zum Nachrüsten eine Lösung sein.

Belife Akku Staubsauger, 25Kpa Kabelloser Staubsauger, 40 Minuten Laufzeit, 380W Bürstenloser Motor, LED-Anzeige, 6-in-1...
  • 🏡380W bürstenloser Digitalmotor & elektrischer Bürstenkopf: Der bürstenlose Motor kann 90,000 rpm erreichen und die starke Saugkraft von 25 Kpa erzeugen....

5. Luft statt Wasser

Wenn Du Deine Kleidung wäschst, wenn die Hundehaare noch darauf haften, dringen diese nur noch tiefer in das Gewebe ein. Besser ist es, die trockene Wäsche in den Trockner zu geben. Durch die Bewegung und die Luft landen die Haare von der Kleidung im Fusselsieb und Du bist das Problem los. Wasche Deine Kleidung erst nach dieser Prozedur. So hast Du die beste Chance auf eine haarlose Garderobe.

LAHELA® Öko Trocknerbälle 6er Set [HOHE FILZDICHTE]. TÜV® zertifiziert. Nachhaltiges Produkt: 100% neuseeländische...
  • 🌿 WEICHE WÄSCHE - Legen Sie die Trocknerbälle mit der feuchten Wäsche in den Trockner und erhalten Sie flauschig weiche Wäsche auch ohne Weichspüler.

Natürlich hast Du Deinen Vierbeiner nicht weniger lieb, nur weil er seine Haare überall verteilt. Das ist ein Übel, das man in Kauf nimmt. Wenn es allerdings zu gesundheitlichen Problem kommt, etwa, weil Du Allergiker bist, können Rassen eine Lösung sein, die weniger haaren. Hierzu gehören u. a. diese Vierbeiner (weitere verraten wir Dir hier):