Der richtige Napf für jeden Hund

Bevor man beschließt, was in das Futterschüsselchen kommt, muss ein solches erst einmal her. Wir verraten, welcher Napf für Deinen Hund der beste ist.

Hundenapf: Der richtige Napf für jeden Hund
Welcher Napf für Deinen Liebling der richtige ist, hängt von vielen Faktoren ab. ©AVAVA/iStock
• Napf ist Napf? Ha! Von wegen.
• Bei den Schüsselchen gibt’s entscheidende Unterschiede.
• Vor allem Napf Nr. 8 macht vieles leichter.

1. Der Normale

Näpfe gibt es in allerhand Ausführungen und Materialien, deshalb lohnt sich ein genauer Blick auf die wesentlichen Eigenschaften:

  • Der Napf sollte so schwer sein, dass er beim Fressen nicht verrutscht oder umgestoßen werden kann. Eine rutschfeste Unterseite hilft hier zusätzlich.
  • Für die Hygiene sollte er leicht zu reinigen sein und für die Sicherheit bissfest.
  • Beim Material gibt es viel Auswahl. Edelstahlnäpfe sind praktisch und sehen hochwertig aus, allerdings mögen es manche Hunde nicht, wenn das Futter oder Wasser im Napf einen metallischen Geschmack annimmt. In diesem Fall sind Näpfe aus Keramik, Kunststoff oder Melamin eher zu empfehlen.

2. Der Anti-Schling-Napf

Neigt Dein Hund dazu, sein Futter eher einzuatmen, als es in Ruhe zu zerkauen und zu genießen, kann ein Anti-Schling-Napf für Abhilfe sorgen. Verschiedene “Hindernisse” im Napf hindern den Hund daran, an große Mengen Futter zu kommen. So ist er gezwungen, bessere Tischmanieren an den Tag zu legen.

Angebot
infactory Hundefressnapf: 2er Pack Großer Anti-Schling-Napf für Hunde und Katzen 1200 ml Volumen (Katzenfutter...
  • Die Essbremse für Ihren geliebten Vierbeiner - für größere Tiere • Ausstülpungen hindern Hund und Katze am zu schnellen Fressen • Verbessert Zahnpflege...

3. Der Langohr-Napf

Gehört Dein Hund zu einer Rasse mit besonders langen Lauschern, ist er z. B. ein Bloodhound, ein Cocker Spaniel oder Basset Hound, tust Du Dir und Deinem Hund einen echten Gefallen, wenn Du ihm einen Langohr-Napf kaufen. Dieser ist deutlich tiefer als normale Näpfe, sodass die Schnauze weit eintauchen kann, die Ohren aber draußen und damit sauber bleiben.

Auch interessant: So helfen dem Basset die Ohren beim Riechen

4. Der Napf für unterwegs

Planst Du eine größere Tour mit Deinem Hund, solltest Du immer ausreichend Wasser dabei haben. Zum Trinken braucht Dein Hund jedoch auch noch einen Napf. Damit dieser im Rucksack oder der Tasche nicht zu viel Platz wegnimmt, gibt es verschiedene Arten von faltbaren Näpfen. Sie sind leicht und werden in der Regel gut vom Hund angenommen.

MOACC 2 Stück Faltbarer Silikon Hundenapf,Faltbar Reisenapf Napf für Hunde und Katzen,Auslaufsichere Hundenapf mit...
  • Sichere Materialien & Umweltfreundlich: Aus hochwertigem, flexiblem Nahrungsmittelgrad-Silikon hergestellt, 100% bleifrei, BPA frei, FDA zugelassen.

5. Der Reise-Napf

Bist Du auf Reisen, solltest Du Deinem Hund ausreichende Pausen mit genügend Zeit zum Trinken und für die Erledigung seines Geschäfts geben. Doch auch zwischen den nötigen Stopps ist es angenehm für Deinen Hund, wenn er trinken kann, wann er möchte. Hierfür gibt es spezielle Reisenäpfe, bei denen durch ihre Bauweise auch beim Anfahren oder Bremsen nichts verschüttet wird.

Angebot
HUNTER ROAD REFRESHER 1,4 l, praktischer Reisenapf für Hunde, mit Anti-Schwapp-Funktion, grau/ schwarz
  • Praktischer, stabiler Trinknapf für unterwegs und zu Hause mit Anti-Schwapp-Funktion

6. Der richtige Napf für große Hunde

Hast Du einen echten Riesen als Mitbewohner, also etwa eine Dogge, einen Bernhardiner oder Irischen Wolfshund, machst Du ihm das Fressen mit einem erhöhten Napf leichter. Besonders alte Hunde werden es Dir danken, wenn sie sich beim Fressen am höheren Napf nicht bis zum Boden herunterbeugen und ihren Rücken und die Schultern belasten müssen.

Zudem heißt es, dass beim Fressen aus erhöhten Näpfen weniger Luft geschluckt und so das Risiko einer Magenverdrehung minimiert wird. Zugegeben: In der Natur wird den älteren Wölfen das Futter auch nicht erhöht gereicht. Aber wenn Du einem Senior mit dieser einfachen Maßnahme das Leben erleichtern kannst, spricht absolut nichts dagegen.

Lies dazu auch: 6 Tipps für Deinen Hund im Alter

Kerbl Futterbar inklusive Edelstahlnäpfe, Stufenlos Verstellbarer Hunde Fressnapf, 2 x 1800 ml, Höhe 43 cm, Weiß
  • Lieferumfang: Hunde- bzw. Katzennapf mit zwei Näpfen aus Edelstahl auf einem stabilen Metallgestell.

7. Der Welpen-Napf

Auch bei den Kleinsten ist der richtige Napf entscheidend. Hier empfiehlt sich ein spezieller Welpennapf, der auch von vielen kleinen Fellknäueln gleichzeitig gut erreicht werden kann. Gleichzeitig sollte er sie daran hindern, hindurchzulaufen und außerdem warmes Futter möglichst lange warm halten.

Näpfe mit Innenkranz haben sich für die Welpenfütterung bewährt, sind leicht zu reinigen und ersparen Dir jede Menge eingesudelte Welpenpfoten und -bäuche.

8. Der Selbstfütter-Napf

Besonders für Menschen, die im Schichtdienst arbeiten und einen Hund haben, wird die regelmäßige Fütterung schwierig. Ein Futterautomat kann da die ideale Hilfe sein. Auf die gewünschte und vom Hund gewöhnte Zeit programmiert, gibt er das Futter genau dann aus, sodass der Vierbeiner seinen Rhythmus beibehalten kann.

Wichtig: Ausreichend Zuneigung und Bewegung und so viel Regelmäßigkeit im Leben wie möglich sollten diese Tiere natürlich im Besonderen bekommen. ♥

Angebot
PetSafe Healthy Pet Simply Feed Programmierbarer Digitaler Futterautomat, 5,6 Liter Füllmenge, 4 D-Batterien nötig, Schwarz
  • FÜTTERT 12 MAHLZEITEN: Der PetSafe Futterautomat für Katzen und Hunde verfügt über eine interne Zeitschaltuhr. So wird Ihr Haustier regelmäßig gefüttert,...

AusLiebezumHaustier.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms und verdient an qualifizierten Verkäufen.