Lagotto Romagnolo: Charakter, Pflege und Haltung

Jagdhund, Trüffelhund, Familienhund … kann der Lagotto Romagnolo auch irgendetwas nicht? Nicht, dass wir wüssten! Und: Er ist verdammt gut frisiert!

Lagotto Romagnolo
Lockig, quirlig, freundlich: Das ist der Lagotto Romagnolo! Wir sind Fan! ♥ ©JeanRee/iStock

Er ist sehr lockig, flauschig und KEIN Pudel. Geht das überhaupt? Und wie! Denn der Lagotto Romagnolo sieht nur aus in etwa aus wie ein Pudel oder vielleicht sogar noch mehr wie ein Labradoodle. Der Hund gehört aber zu einer vollständig eigenständigen Hunderasse, die nur entfernt verwandt ist mit dem Lockenklassiker Pudel.

Die Rasse aus Italien gehört zu der Gruppe der Wasserhunde und wurde früher vor allem bei der Jagd am und auf dem Wasser eingesetzt. Heute zählt der Lagotto Romagnolo in seinem Heimatland als liebenswürdiger und freundlicher Familienhund, der auch hierzulande immer beliebter wird.

Wir stellen Dir den Hund mit dem Lockenschopf und dem treuen Blick in unserem Steckbrief vor und erzählen Dir von Aussehen, Haltung, Pflege und Gesundheit des Lagotto Romagnolos.

Lies dazu auch: Hunde mit Locken – Die 24 drolligsten Rassen

Lagotto Romagnolo: Charakter
Im inoffiziellen Wettkampf um die schönste Lockenpracht belegen diese beiden gemeinsam Platz 1! ©Eudyptula/iStock

Wie sieht ein Lagotto Romagnolo aus?

Der Lagotto Romagnolo fällt vor allem wegen seines sehr lockigen, wolligen und weichen bis rauen Fells mit sichtbarer Unterwolle auf. Diese Fellstruktur ist typisch für Wasserhunde, denn sie gilt als besonders wasserabweisend und schützt die Hunde vor Kälte. Selbst eiskaltes Wasser macht den Wasserhunden kaum etwas aus.

Das gelockte Fell haart kaum bis gar nicht. Der Vierbeiner mit dem Kringelhaar zählt daher zu den Hunden, die sich auch für Allergiker eignen. Zulässige Fellfarben gibt es viele und werden beim Züchter oft in Italienisch angegeben:

  • Bianco: einfarbiges schmutziges Weiß
  • Marrone: einfarbiges Braun
  • Bianco Marrone: Weiß mit braunen Flecken
  • Roano Marrone: Braunschimmel
  • Arancio: einfarbig orangefarben
  • Bianco Arancio: schmutziges Weiß mit orangefarbenen Flecken

Ihr lockiges Fell zieht sich über den ganzen Körper und ist auch im Gesicht sehr dicht.

Die Hunde haben einen gut proportionierten und kräftigen Körperbau. Ihre Ohren hängen herab und ihre lange Rute verjüngt sich zur Spitze hin.

Wie groß ist ein Lagotto Romagnolo?

Die Lagotto Romagnolos gehören zu den kleinen bis mittelgroßen Hunderassen. Rüden erreichen durchschnittlich eine Widerristhöhe zwischen 43 und 48 cm und Hündinnen zwischen 41 und 46 cm.

Wie schwer ist ein Lagotto Romagnolo?

Man sieht es vermutlich unter dem dichten Fell nicht so ganz, aber die Hunde sind nicht besonders schwer. Rüden wiegen durchschnittlich zwischen 13 und 16 kg und Hündinnen zwischen 11 und 14 kg.

Der Lagotto Romagnolo hat ein drollig lockiges Fell
Mit dem Lagotto Romagnolo hast Du einen unkomplizierten und unendlich liebenswerten Hund an Deiner Seite. ©Eudyptula/iStock

Wie alt wird ein Lagotto Romagnolo?

Der Lagotto Romagnolo gehört generell zu den gesunden und robusten Hunderassen. Seine durchschnittliche Lebenserwartung liegt zwischen 12 und 14 Jahren. Bei guter Pflege und Gesundheit erreichen einige der wasserbegeisterten Hunde sogar ein Alter von bis zu 17 Jahren.

Welchen Charakter bzw. welches Wesen hat der Lagotto Romagnolo?

Die Wasserhunde gelten als sehr liebenswürdig, aufgeweckt und menschenbezogen. Sowohl zu Frauchen oder Herrchen als auch zu dem Rest des Haushalts haben die Hunde in der Regel eine sehr enge Bindung. Die Hunde sind nicht nur als Welpen sehr verspielt, sondern auch als erwachsene Tiere. Sie lassen sich leicht von ihren Menschen zu Spaß und Schabernack motivieren.

Obwohl sie ursprünglich als Jagdhunde eingesetzt worden sind, ist ihr Jagdtrieb heute nur noch in Grundzügen vorhanden. Mit einer guten Erziehung und Sozialisierung kann mit diesem gut umgegangen werden. Aggressivität ist den Hunden eher fremd. Unbekannte Besucher oder vermeintliche Gefahr kündigt der Hund vielmehr nur mit Gebell lautstark an. Ein, zwei oder fünf Leckerlis später und der Lagotto Romagnolo schließt schnell auch unbekannte Menschen ins Herz.

Die Wasserhunde benötigen eine angemessene körperliche und geistige Auslastung. Als Apportier- und Arbeitshunde sind sie bei entsprechenden Tätigkeiten stets begeistert und arbeitseifrig bei der Sache.

Lagotto Romagnolo: die Haltung
Löckchen, Blümchen … was will man mehr? ©Eudyptula/iStock
Angebot
Rudelkönig Futterbeutel für Hunde - Apportierdummy zur Hundeerziehung - Robuster Futterdummy für Leckerlies
  • 𝗩𝗢𝗡 𝗛𝗨𝗡𝗗𝗘𝗧𝗥𝗔𝗜𝗡𝗘𝗥𝗡 𝗘𝗡𝗧𝗪𝗢𝗥𝗙𝗘𝗡 - Fördere spielerisch den Jagdinstinkt durch das...

Die Geschichte des Lagotto Romagnolos

Der Lagotto Romagnolo gehört zu den ältesten Hunderassen in Italien. Erste Überlieferungen über den eifrigen Lockenschopf gibt es schon aus dem 17. Jahrhundert. Die Vorfahren der Hunde stammen aus der Romagna in Norditalien. Dort begleiteten sie ihre Menschen auf der Jagd in den Lagunen und Sümpfen des Flachlands und halfen bei der Jagd auf Blesshühner.

Auch von Fischern sollen sie als Apportier- und Arbeitshunde eingesetzt worden sein. Aus der Romagna bekommt der Hund auch seinen Namen: Im alten Dialekt der Region bedeutet „Càn Lagòt“ so viel wie Wasserhund.

Der italienische Wasserhund gilt als enger Verwandter vieler weiterer Wasserhunderassen, darunter etwa der Portugiesische oder der Spanische Wasserhund.

Umschulung zum Trüffelhund

Nachdem in der Romagna bis zum 19. Jahrhundert immer mehr Sümpfe trockengelegt wurden, brauchte der Lagotto Romagnolo einen neuen Job. Zum Glück waren damals schon Trüffel heiß begehrt. Mit der feinen Spürnase erwies sich die Rasse als ausgezeichneter Trüffelsuchhund. Eine neue Karriere begann, die teilweise bis heute andauert.

Aufgrund seiner vielen liebenswürdigen und positiven Qualitäten begannen viele Züchter, den Lagotto Romagnolo spätestens in den 70er-Jahren auch als reinen Familienhund zu züchten.

Steckbrief: Lagotto Romagnolo
Auch ein Lagotto Romagnolo denkt mal über das Leben nach. Zumindest sieht es bei diesem so aus. ©aerogondo/iStock

Lagotto Romagnolo: Die richtige Haltung und Erziehung

Wegen seines freundlichen, aufgeschlossenen und anhänglichen Charakters ist der Lagotto Romagnolo ein bestens geeigneter Familienhund. Er versteht sich gut mit Kindern, anderen Hunden und Nachbarn. Wichtig ist hier selbstverständlich auch eine entsprechende Sozialisierung. Welpen sind wie ausgewachsene Hunde dieser Rasse sehr verspielt, aufgeweckt und wissbegierig, wodurch die Erziehung der Hunde relativ einfach ist. Der lockige Wasserhund passt daher auch gut zu Hundeanfängern.

Als fleißiger Arbeitshund benötigt der Lagotto Romagnolo wie erwähnt eine entsprechende körperliche wie geistige Auslastung. Der Hund ist zum Glück (meistens) für alle Abenteuer und jedes Spiel zu haben, wodurch er zu einem richtig unterhaltsamen Gefährten wird. (Zur Not hilft etwas Futter in der Tasche.) Täglich mehrmals spazieren zu gehen, reicht bei dieser Rasse jedoch nicht aus. Am besten meldest Du Dich mit Deinem Lockenschopf bei verschiedenen Hundesportarten an, beispielsweise Agility, Dog Dancing, Flyball oder Fährtenarbeiten. Auch ein Besuch der Hundeschule mit Deinem Welpen ist sicher eine gute Idee.

Außerdem musst Du damit rechnen, nass zu werden: Als Wasserhund liebt der Lagotto Romagnolo das Wasser nach wie vor. Ein Sprung ins kühle Nass ist für ihn das schönste Gefühl der Welt. Finde Dich also am besten schon jetzt damit ab, dass Du hier und da nassgeschüttelt wirst, wenn Dein wasserliebender Vierbeiner aus dem See, dem Meer oder Fluss zurück an Deine Seite kommt.

Welches Wesen hat ein Lagotto Romagnolo?
Dieser Lagotto Romagnolo schaut gerade etwas melancholisch. Vermutlich wurde ihm gesagt, dass er jetzt, nach vielen Stunden, nicht noch länger am Strand spielen darf. ©aerogondo/iStock

Welche Pflege braucht der Lagotto Romagnolo?

Da die Rasse nicht haart, ist die Pflege des Fells eher einfach. Damit die dichten Locken nicht verfilzen, solltest Du aber mit einem passenden Kamm oder einer Bürste regelmäßig das Fell durcharbeiten. Außerdem muss der Lagotto Romagnolo regelmäßig zur Schur.

Aufgrund seiner Haarpracht bringt der Hund zudem gern kleine Mitbewohner aus der Natur mit. Überprüfe Deinen Hund deswegen regelmäßig auf Zecken, Flöhe und andere Parasiten.

Welche typischen Krankheiten hat der Lagotto Romagnolo?

Der Lagotto Romagnolo gehört zu den Hunderassen mit einer sehr robusten Gesundheit. Welpen, die von einem eingetragenen Züchter kommen, sollten in der Regel sehr gesund sein und eine hohe Lebenserwartung haben. Erblich bedingte Krankheiten, die bei der Rasse auftreten können, sind unter anderem:

  • Epilepsie
  • Lysosomaler Speicherdefekt: neurologische Erkrankung, die tödlich enden kann
  • Selten: Hüft- und Ellbogendysplasie

Alle Erkrankungen können über einen Gentest festgestellt werden. Seriöse Züchter achten darauf, dass sie entsprechende Nachweise über ihre Welpen parat haben. Falls nicht, solltest Du das Thema einfach ansprechen. So gehst Du sicher, dass Dein künftiger Wuschel eine gute Gesundheit mitbringt.

Was kostet ein Lagotto Romagnolo?

Da der Lagotto Romagnolo in Deutschland noch sehr selten ist, gibt es hierzulande auch nur eine Handvoll von Züchtern. Über den durchschnittlichen Preis für einen Welpen kann deswegen keine Aussage getroffen werden. Rechne aber mit Preisen ab mindestens 1.000 Euro.

Lies dazu auch: 11 besonders seltene Hunderassen

Möchtest Du Dir einen lockigen Welpen kaufen, informiere Dich auf jeden Fall bei eingetragenen Züchtern. Aktuell gibt es in Deutschland zwei Züchtervereine, die beim VDH Mitglied sind: Lagotto Romagnolo Wasserhunde Deutschland e. V. und Lagotto Romagnolo Züchtergemeinschaft e. V.

Falls Du Zeit und Lust auf eine kleine Reise hast, kannst Du auch direkt nach Italien fahren. Vielleicht findet sich ja in einem lokalen Tierheim ein kleiner, lockiger Lagotto Romagnolo – oder Du verliebst Dich dort direkt in einen anderen Hund. Bella Italia heißt schließlich auch Amore! ♥


AusLiebezumHaustier.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.